Historischer Verein Wegberg e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktivitäten
Sie befinden sich hier:

> Aktivitäten > Presseberichte > Presse-Archiv > Presse-2014

Presseberichte 2014
über die Aktivitäten des Historischen Vereins


Dienstag, 18.02.2014 - Rheinische Post
Von St. Barbara bis zum Wasserturm
Regen Zuspruch fand die Winterwanderung des Historischen Vereins. 50 Teilnehmer erkundeten Wasserturm, St. Barbara-Kapelle und das Kreiswasserwerk in Uevekoven. Viele Fragen der Besucher zeugten von lebhaftem Interesse. > mehr...

2. Mai 2014 - Aachener Zeitung / Lokales / Heinsberg
Gedenkstein soll Erinnerung an die Opfer wachhalten
Wegberg „Frag nicht, was du getan hättest. Frag dich, was werde ich tun." — so lautet die Inschrift eines Gedenksteins, der vor dem Brunnen auf dem Rathausplatz Wegberg — dem zentralen Platz zwischen den Gebäuden der staatlichen und kirchlichen Autorität — in den Boden eingelassen wird.
Von Monika Baltes
> mehr...

Montag, 12.05.2014 - Rheinische Post
Sonnenpausen zum Shoppen beim Frühlingsfest genutzt
Vor allem am relativ trockenen Sonntag zog es die Besucher zum Frühlingsfest in die Innenstadt. Dort konnten sie in aller Ruhe an Ständen und in den Geschäften stöbern sowie Autos ansehen.
> mehr...

Montag, 19.05.2014 - Rheinische Post - Wegberg
Ein Gedenkort, der mahnt und erinnert
Die Projektgruppe des Maximilian-Kolbe-Gymnasiums, die das Buch "Braunes Wegberg?" herausgegeben hat, enthüllte auf dem Rathausplatz einen Gedenkstein. Er erinnert an die Verfolgten und Opfer des Nationalsozialismus in Wegberg. > mehr...

Donnerstag, 12. Juni 2014 - Rheinische Post - Wegberg
So lief die Bürgermeisterwahl anno 1854
Vor genau 160 Jahren geriet die Bürgermeisterwahl in Wegberg zu einer Posse. Es musste eine zweite Wahl stattfinden. Die endgültige Entscheidung fiel erst Anfang Februar des Jahres 1855. Heimatforscher Dietmar Schmitz berichtet. > mehr...

Samstag, 28.06.2014 - Rheinische Post - Wegberg
Als Tante Juliane im Morgenmantel in Beeck Brötchen einkaufen ging
Mitglieder des Historischen Vereins Wegberg fuhren mit dem Fahrrad nach Beeck und erfuhren dort Wissenswertes über die Geschichte des Flachsdorfes. > mehr...

Freitag, 15.08.2014 - Heinsberger Zeitung/Nachrichten
Geschichtsfans erradeln Beecks Historie
Der Historische Verein Wegberg begibt sich auf eine Führung durch den Ort. Von Motten, Pagageien und Bundeskanzlern. > mehr...

Freitag, 29. August 2014 - Rheinische Post - Wegberg
Grenzenlose Welt der Mühlen
Die Wegberger und Leudaler Mühlentour bietet eine
Mischung aus Historie und Unterhaltung. > mehr...
Premiere für Flachstag bei der Mühlentour > mehr...

Samstag, 5. September 2014 - Heinsberger Zeitung/Nachrichten
Die Mühlentour geht in die fünfte Runde

Am Sonntag, 14. September, findet die fünfte Wegberger Mühlentour statt. Mit von der Partie ist auch wieder die niederländische Stadt Leudal, die ebenso wie Wegberg über einen reichen Bestand an Mühlen verfügt. > mehr...

Sonntag, 14.09.2014 - Super Sonntag
Mehr erfahren über Tante Juliane und Kanzler Adenauer
Der Historische Verein Wegberg taucht mit dem Rad tief in die Geschichte Beecks ein. > mehr...

Montag, 15.09.2014 - Rheinische Post
Alte Mühlen beidseits der Grenze eröffneten ihre Tore
Zwischen den Leinzöpfen im Flachsmuseum und frisch gepresstem Leinöl in der Schrofmühle wurde bei der Mühlen-Tour gependelt
> mehr...

Sonntag, 05.10.2014 - Super Sonntag
Heute öffnen die Mühlen zum „Molendag“
Historischer Verein Wegberg weist auf den Limburger Mühlentag hin
> mehr...

Samstag, 11.10.2014 - Rheinische Post - Wegberg
Literaturschätze, Texte und alte Fotos
Am 2. November lädt der Historische Verein zur Bücherbörse ein. Als tatkräftige Mitstreiter mit im Boot sind diesmal auch die Mitglieder der Schreibwerkstatt des Aktionskreises Wegberger Mühle und der Fotogruppe. > mehr...

Donnerstag, 16.10.2014 - Heinsberger Zeitung/Nachrichten
Angebot der Bücherbörse wird erweitert
Gemeinsam mit der Wegberger Schreibwerkstatt und der Wegberger Fotogruppe widmen sich die Historiker dem Ersten Weltkrieg
> mehr...

Mittwoch, 22.10.2014 - Stadt Spiegel
Gute Partner gesucht und gefunden
In Ruhe schmökern, dabei interessanten Geschichten lauschen
und Fotos längst vergangener Tage betrachten – die Bücherbörse
des Historischen Vereins Wegberg präsentiert sich am Sonntag,
2. November, frisch und aufpoliert. > mehr...

Momtag, 03.11.2014 - Rheinische Post - Wegberg
Schrecken des Krieges näher gebracht
Erstmals stellte der Historische Verein seine jährliche Bücherbörse unter ein Thema. 100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges brachte der Verein die Ereignisse den vielen Besuchern mit Büchern und Dokumenten näher. > mehr...

Montag, 10.11.2014 - Heinsberger Zeitung / Nachrichten
Erster Weltkrieg im Mittelpunkt: Bücherbörse mit Autorenlesungen
Bei der Bücherbörse hatten sich zahlreiche Besucher in der Wegberger Mühle eingefunden. Das Thema „100 Jahre Erster Weltkrieg“ wurde dabei von den Interessierten mit entsprechend großem Interesse aufgenommen. > mehr...


Presseberichte 2014
zur lokalen Archäologie

2. Mai 2014 - Aachener Zeitung - Waldfeucht/Echt
Einzigartiger Goldschatz an der Grenze
Wer in Waldfeucht die deutsch-niederländische Grenze überquert und über die Waldfeuchterbaan Richtung Echt fährt, kommt zunächst in den kleinen, beschaulichen Ort Pey. Archäologen der Universität Amsterdam haben hier unlängst auf einem Acker einen für die Niederlande bisher einzigartigen Gold- und Silberschatz aus dem Beginn des fünften Jahrhunderts geborgen. Von Anna Petra Thomas
> mehr...

Alle Fundstellen wurden genau markiert und registriert: Die Archäologen bei ihren Ausgrabungsarbeiten
in Pey bei Echt.
Repros: anna.

Historischer Verein Wegberg e.V. - 2014 - Letzte Änderung: 17.02.2019

Historischer Verein Wegberg e.V.
Rathausplatz 21, Wegberger Mühle, 41844 Wegberg
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü