Historischer Verein Wegberg e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

> Großer Andrang beim Street Food Festival in Wegberg

Historischer Verein Wegberg
Herausgegeben von in Presse-Wegberg ·
Tags: WegbergStreet_Food_Festival
Herbstfest mit Street Food Festival in Wegberg
Großer Andrang beim Street Food Festival


Foto: Jürgen Laaser
Erstmals lockten zum Herbstfest frisch zubereitete internationale Speisen aus Foodtrucks und Garküchen zum Besuch in die Innenstadt. Ein Krammarkt und geöffnete Geschäfte am Sonntag luden zum herbstlichen Bummel ein.
von Nicole Peters
> mehr...


> Ulrich Henschel in Wegberg: Der neue Pfarrer setzt auf Teamarbeit

Historischer Verein Wegberg
Herausgegeben von in Presse-Wegberg ·
Tags: WegbergPfarrer_Ulrich_Henschel
Ulrich Henschel tritt sein Amt in Wegberg an
Der neue Pfarrer setzt auf Teamarbeit
Ulrich Henschel ist der neue evangelische Pfarrer in Wegberg. Die Projektarbeit ist seine Leidenschaft, möglichst nah am Menschen.
Von Michael Heckers
Auf dem Schreibtisch von Ulrich Henschel steht eine bunte Postkarte. „Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem“, steht darauf geschrieben. Im Grundsatz beschreibt der Spruch die Methodik, mit der Ulrich Henschel auf Menschen zugeht. „Ich höre erst einmal aufmerksam zu, und helfe den Menschen in gemeinsamen Gesprächen dabei, Lösungen für ihre Probleme zu finden“, sagt der 57-Jährige. Seit Mitte August ist er als Pfarrer in der evangelischen Kirchengemeinde Wegberg tätig.
> mehr...


> Wegberg: Fraktion der Linken löst sich auf

Historischer Verein Wegberg
Herausgegeben von in Presse-Wegberg ·
Tags: WegbergStadtratDie_Linke
Stadtrat Wegberg
Wegberger Fraktion „Die Linke“ löst sich auf
In einem Schreiben an die Parteimitglieder informieren die Linken über das Ende ihrer fraktionellen Zusammenarbeit im Rat der Stadt Wegberg. Seit Monaten gibt es inhaltliche Differenzen zwischen dem Fraktionsvorsitzenden Detlef Kuhr und Ortsverbandssprecher Rüdiger Birmann.
Von Michael Heckers


> Wegberg: Mario Kempf neu beim Stadtmarketing

Historischer Verein Wegberg
Herausgegeben von in Presse-Wegberg ·
Tags: WegbergStadtmarketingMario_KempfManfred_Vits
Neu beim Stadtmarketing
Vielfältige Ideen für die Heimatstadt

Mario Kempf hat die Nachfolge von Stadtmarketing-Mitarbeiter Manfred Vits, der in den Ruhestand gegangen ist, angetreten. Er möchte im Team die etablierten Angebote erhalten, sie an Gegebenheiten anpassen und verbessern.

Von Nicole Peters

Mario Kempf hat im Laufe der vergangenen Jahre ebenfalls viel Erfahrung bei den Wegberger Veranstaltungen, die er technisch mit umsetzte, sammeln können. Seit dem 1. Juli ist er der neue Mitarbeiter des Wegberger Stadtmarketings, das von Ulrich Lambertz geleitet wird. Er tritt die Nachfolge von Manfred Vits an, der in den Ruhestand gegangen ist. Es gäbe niemanden, der mehr Kontakte zu Musikern in seinem Telefon gespeichert hat, sagt Mario Kempf beim RP-Besuch im Rathaus anerkennend über seinen Vorgänger, über 1000 Daten von Prominenten bis nicht ganz Prominenten bilden eine Art Datenbank, auf die das Stadtmarketing auch in Zukunft gerne zurückgreifen will. Dabei möchte Kempf im Team die etablierten Angebote erhalten, sie an die Gegebenheiten anpassen und verbessern. Einen bunten Mix aus Kultur und Veranstaltungen stellt er sich als einen Ansatz vor, mit dem Wegberg weiter nach vorne gebracht werden kann.

[image:image-1]
Mario Kempf ist der Neue im Team des Stadtmarketings der Stadt Wegberg. Er wird sich unter anderem bei der Vermarktung des Forums einbringen. Foto: Nicole Peters

> Pressebericht


> St.-Antonius-Schützenbruderschaft 1420 Wegberg: Alte Bruderschaftsfahne soll restauriert werden

Historischer Verein Wegberg
Herausgegeben von in Presse-Wegberg ·
Tags: WegbergSchützenfahne
St.-Antonius-Schützenbruderschaft 1420 Wegberg
Schützenfahne soll restauriert werden
Zum 600-jährigen Bestehen der St.-Antonius-Schützenbruderschaft Wegberg soll die 115 Jahre alte Vereinsfahne neu erstrahlen. Für eine "Kurbehandlung" in einer Fahnenfabrik in Karlsruhe sind nun Spenden willkommen.
Von Michael Heckers
[image:image-0]
Fronleichnamsprozession im Jahr 1905 vor der Kirche St. Peter und Paul Wegberg.
Rechts im Bild die beiden damaligen Bruderschaftsfahnen. Foto: Lindner/St. Martin Wegberg
> Pressebericht (Link zu RP Online)
Anmerkung: Die korrekte Telefonnummer von Herrn Lindner lautet: 02434-3906.


> Lebenshilfe Heinsberg gibt Café Samocca in Wegberg im Februar 2020 auf

Historischer Verein Wegberg
Herausgegeben von in Presse-Wegberg ·
Tags: WegbergSamoccaLebenshilfe
Stadt Wegberg sucht Nachmieter
Lebenshilfe gibt Café Samocca auf
Der Betrieb des Lebenshilfe-Cafés in der Wegberger Mühle läuft noch bis Februar 2010. Ann zieht sich das Samocca zurück. Die Stadt Wegberg sucht jetzt einen neuen Betreiber. Der Stadtrat soll im Oktober entscheiden.
Von Andreas Speen


> Chorgemeinschaft Cäcilia Rath-Anhoven : Leiter Misgaiski hört auf – der Chor auch

Historischer Verein Wegberg
Herausgegeben von in Presse-Wegberg ·
Tags: Wegberg
Chorgemeinschaft Cäcilia Rath-Anhoven
Leiter Misgaiski hört auf – der Chor auch

Nach 36 Jahren erfolgreichen Wirkens gibt die Chorgemeinschaft „Cäcilia“ Rath-Anhoven ihre Auflösung bekannt. Zuvor hatte Chorleiter Helmut Misgaiski verkündet, seine Tätigkeit zu beenden.

Sie war viele Jahrzehnte ein fester kultureller Bestandteil der Stadt Wegberg. In Frühjahrskonzerten im Wegberger Musikfrühling oder zu den traditionellen Adventssingen in der Mehrzweckhalle in Rath-Anhoven hat die Chorgemeinschaft Cäcilia immer wieder ihr großes Engagement für die Chormusik unter Beweis gestellt und mit Chorgesang auf hohem Niveau die Zuhörer begeistert. Zuletzt wurde gemeinsam mit Beeck gesungen, doch weil Chorleiter Helmut Misgaiski nun aufhört, stellt auch die Chorgemeinschaft das Singen bei öffentlichen Anlässen ein.
> Pressebericht (Link zu RP Online)


> Das Wegberger Modell speziell für Senioren vereint "Wohlbefinden auf Rezept" und "Positive Gesundheit"

Historischer Verein Wegberg
Herausgegeben von in Presse-Wegberg ·
Tags: WegbergQuartierSenioren
Informationsabend "Wegberger Modell" : Für mehr Wohlbefinden im Quartier
Für mehr Wohlbefinden im Quatier
Wegberg möchte als seniorenfreundliche Gemeinde mit dem „Wegberger Modell“ die Gesundheit von Menschen jeden Alters durch soziale Einbindung verbessern. So gibt es „Wohlbefinden auf Rezept“ und eine „Positive Gesundheit“.
Von Nicole Peters
Als Teilnehmerin des Projekts „Seniorenfreundliche Gemeinden in der Euregio Maas-Rhein“ hat die Stadt Wegberg als Ansatz für eine Verbesserung der Lebenssituation in den eigenen Quartieren die Kombination zweier Aktivitäten als besonders geeignet erkannt. Liegt der übergeordnete Schwerpunkt des Projekts auf der psychischen Gesundheit mit Blick auf Demenz oder Altersdepressionen, sollen im „Wegberger Modell“ die Aspekte „Wohlbefinden auf Rezept“ und „Positive Gesundheit“ zusammen eine wichtige Rolle für gesteigertes Wohlbefinden von Menschen aller Altersgruppen in den Quartieren spielen.
> Pressebericht (Link zu RP Online)


> Wegbergs Bürgermeister zur Klimadebatte: „Ich hätte mir mehr Mut gewünscht“

Historischer Verein Wegberg
Herausgegeben von in Presse-Wegberg ·
Tags: WegbergBürgermeisterBürgermeister_Michael_StockKlimanotstand
Wegbergs Bürgermeister zur Klimadebatte
Wegbergs Bürgermeister Stock: „Ich hätte mir mehr Mut gewünscht“

Nach der Klimadebatte im Wegberger Stadtrat übt Michael Stock (SPD) Kritik an den Fraktionen, die die Ausrufung des Klimanotstandes abgelehnt haben.
Von Michael Heckers

> zum Pressebericht (Link zu RP Online)


> DLG-Medaille für Getränkeproduzent Gebrüder Bertrams GmbH & Co. KG

Historischer Verein Wegberg
Herausgegeben von in Presse-Wegberg ·
Tags: Gebr._Bertrams_GmbHWegbergRath_Anhoven
Ausgezeichnete Qualität
DLG-Medaillen für Bertrams Fruchtsäfte
Die Gebr. Bertrams GmbH & Co. KG aus Wegberg hat erfolgreich an der Internationalen Qualitätsprüfung für Frucht- und Erfrischungsgetränke der DLG (Deutsche Landwirtschafts-gesellschaft) teilgenommen.

Das Unternehmen ist jetzt vom Testzentrum Lebensmittel mit einer Gold- und zwei Silber-Medaillen für die hervorragende Qualität seiner Produkte ausgezeichnet worden.
Im Mittelpunkt der DLG-Prüfung für Frucht- und Erfrischungsgetränke steht die sensorische Produktanalyse hinsichtlich der Kriterien Aussehen, Farbe, Geruch, Geschmack, Typizität und Harmonie. Die Ergebnisse der sensorischen Bewertung werden durch Laboruntersuchungen sowie Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfungen ergänzt. „Von der DLG prämierte Frucht- und Erfrischungsgetränke stehen für hohe Qualität und überzeugen durch besonderen Genusswert. Alle Produkte wurden in neutralen Tests auf Basis wissenschaftlich abgesicherter Prüfmethoden von Experten getestet“, unterstreicht Anika Schramm, Projektleiterin im DLG-Testzentrum Lebensmittel.
Die Gebr. Bertrams GmbH & Co. KG produziert in Rath-Anhoven seit 1952. Geleitet wird das Unternehmen in zweiter Generation von Wilfried Bertrams. Beschäftigt sind nach Firmenangaben 32 Mitarbeiter in Technik und Verwaltung, und die Kapazität beträgt 48 Millionen Glasflaschen in Einweg und Mehrweg. Die erste DLG-Zertifizierung war 1975 erfolgt.



> Stadt Wegberg lässt Zaun gegen Störer im Schulzentrum errichten

Historischer Verein Wegberg
Herausgegeben von in Presse-Wegberg ·
Tags: WegbergSchulzentrum
Schutzmaßnahme kostet 17.000 Euro
Stadt lässt Zaun gegen Störer bauen

Ein 92 Meter langer Zaun soll Vandalismusschäden im Schulzentrum Wegberg verhindern und den Zugang kontrollierbar machen.
Von Michael Heckers

> zum Pressebericht (Link zu RP Online)


> In Berg platzte am Dienstag eine Wasser-Transportleitung

Historischer Verein Wegberg
Herausgegeben von in Presse-Wegberg ·
Tags: Wegberg
Rohrbruch in Berg
Kein Strom und Wasser in Wegberg
Einsatz bis in die Nacht hinein: Unter einer Seitenstraße in Berg platzte am Dienstagabend eine Transportleitung für Trinkwasser. In der Folge waren Bereiche von Wegberg bis zu zwei Stunden ohne Wasser und unter anderem die Innenstadt auch ohne Strom, weil der Keller eines Umspannwerks vollgelaufen war.
Von Andreas Speen

> zum Pressebericht (Link zu RP Online)


> Stadt Wegberg vermarktet Forum in Eigenregie

Historischer Verein Wegberg
Herausgegeben von in Presse-Wegberg ·
Tags: WegbergForum
Künftig selbstvermarktet
Forum Wegberg soll „echte Bürgerhalle“ für die Vereine der Stadt werden
Für das Forum wurde ein neuer Pächter gesucht. Doch die fünf Bewerber konnten mit ihren Konzepten nicht überzeugen. Die Mühlenstadt kümmert sich um die Vermarktung des Forums nun in Eigenregie.
Von Michael Heckers

Foto: Michael Heckers
zum Pressebericht (pdf / RP Online)


> Sommernachtslesung auf dem Alten Friedhof in Wegberg : Krimilesung in mystischer Atmosphäre

Historischer Verein Wegberg
Herausgegeben von in Presse-Wegberg ·
Tags: WegbergAlter_Friedhof
Sommernachtslesung auf dem Alten Friedhof in Wegberg
Krimilesung in mystischer Atmosphäre

Bei einer Sommernachtslesung auf dem Alten Friedhof in Wegberg wurden Kriminalgeschichten präsentiert.
Von Katharina Gilleßen

zum Pressebericht (Link zu RP Online)


> Debatte im Stadtrat: Kein Klimanotstand in Wegberg erklärt

Historischer Verein Wegberg
Herausgegeben von in Presse-Wegberg ·
Tags: WegbergStadtratKlimanotstand
Hitzige Debatte im Stadtrat
Kein Klimanotstand in Wegberg erklärt

Wegbergs Stadtrat hat sich nach hitziger Debatte mehrheitlich gegen die von den Grünen geforderte Ausrufung des Klimanotstandes ausgesprochen. Die CDU hat einen alternativen Vorschlag präsentiert.


Letzte Posts
Historischer Verein Wegberg e.V.
Rathausplatz 21, Wegberger Mühle, 41844 Wegberg
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü